Flüchtlingseinrichtung in Marl startet mit Sport zur Integration

Die Integration von Flüchtlingen ist ein wesentlicher Bestandteil für den reibungslosen Ablauf innerhalb unserer Gesellschaft. Auf Schacht 1/2 in der Victoriastraße 55 in Marl-Hüls tritt man nun mit sportlichen Aktivitäten an diese Aufgabe heran. Horst Buddych hat mit einem NordicWalking-Treff den Anfang gemacht. Die Flüchtlingseinrichtung auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Auguste Victoria ist eine…

Details

Bundestagsabgeordneter: Heftige Kritik am Nahverkehr in Marl

Die ersatzlose Streichung des RE 2 in Marl-Sinsen war für viele Pendler ein Schlag ins Gesicht. Fahrpläne von Bus und Bahn im gesamten Stadtgebiet und die Verbindungen in andere Städte sind eine Herausforderung: Lange Wartezeiten, viele Umstiege, schlechte Anschlüsse. Der Bundestagsabgeordnete Michael Groß (SPD) übt nun heftige Kritik am Wettbewerb auf der Schiene, an fehlenden…

Details

Neue Lärmschutzwände in Marl erst in ein paar Jahren

Anwohner in Marl-Sinsen können aufgrund des Bahnlärms nachts nicht bei geöffnetem Fenster schlafen und um die 300 Züge fahren täglich auf den Schienen an der Mühlenstraße vorbei. Der Bau von Schallschutzwänden war für spätestens 2017 versprochen worden. Nun wurde ein neues, ungefähres Datum für den kommenden Lärmschutz genannt. Und in Marl-Hamm kommt die neue Schallschutzwand…

Details

Kassenbonpflicht für jedes einzelne Brötchen

Das neue Jahr bringt neue Gesetze, oder genauer gesagt: das Kassengesetz! Das bedeutet, dass jedes Geschäft mit elektronischer Kasse nun gesetzlich dazu verpflichtet ist, bei jedem Verkauf den Bon auszudrucken und ihn dem Kunden auszuhändigen. Steuerbetrug soll damit erschwert werden. Also bei jedem einzelnen Brötchen, jeder Eiskugel, jedem Döner bekommt ihr nun einen Kassenbon in…

Details

Marl: Weiden werden als CO2-neutrales Heizmittel genutzt

Naturschützer erschrecken sich bei den Bilder vielleicht als erstes, aber der radikale Beschnitt der Kopfweiden in Marl-Drewer ist notwendig für das Überleben der Bäume. Der Marler Biologe Professor Frithjof Küpper kümmert sich einmal im Jahr intensiv um den Weidenbestand am Freerbruchbach. Alte Bäume werden zurück geschnitten, neue werden gepflanzt und oben drauf dient das Holz…

Details