Halina Birenbaum als Ehrengast im Marler Rathaus

Halina Birenbaum wurde als 15-jähriges Mädchen aus dem Ravensbrücker Außenlager Neustadt-Glewe befreit. Seitdem erzählt sie als Zeitzeugin ihre Geschichte weiter, damit dieser Schrecken nie in Vergessenheit gerät und sich nie wiederholen wird. Heute lebt sie in Marl’s Partnerstadt Herzliya und war Ehrengast auf der Feier zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus. Vor allem Schüler…

Details

Holocaust-Gedenktag: Gegen das Vergessen

Der 27. Januar ist der Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust. In Recklinghausen haben Schüler und Lehrer des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums in eindrucksvoller Form diesen Tag gegen das Vergessen aufgearbeitet. Ziel ist es aber, nicht nur diesen Tag zu Gedenken, sondern auch das Bewusstsein der Menschen für die Gegenwart zu stärken.

Zwischen Marl und Oer-Erkenschwick: Haardgrenzweg wird neu ausgebaut

Natur pur: Für 1,5 Millionen Euro wird der Haardgrenzweg zwischen Marl und Oer-Erkenschwick zur Waldpromenade ausgebaut. Der Regionalverband Ruhr kümmert sich um das Projekt, bei dem durch Erlebnisstationen Wissen vermittelt werden soll oder Themen-Wanderrouten die Besucher wieder näher an den Wald heranbringen. Das gesamte Projekt „Naturverträgliche Tourismusentwicklung in der Haard“ umfasst aber insgesamt vier Planungsbausteine:…

Details