Eine grüne Oase inmitten der Ruhrgebiets-Industrie?

Das Ruhrgebiet steht und stand für Industrie, für Zechen, für harte Maloche. Dass die Luftqualität da auf der Strecke bleibt, ist nicht verwunderlich. WZ-Redakteur Markus Weßling hat sich mit Industriefotograf Günther Goldstein über den Ruß der Zechen-Zeit unterhalten, über Immissionsschutz und darüber, dass sich Waltrop dennoch auf die Fahne schreibt, „Wohnstadt im Grünen“ zu sein.

Beeindruckende Geschichte: Das Heimatmuseum in Waltrop | cityInfo.TV

Das Heimatmuseum in Waltrop ist eine wahre Fundgrube alter Schätze. Wir haben mit Museums-Direktor Norbert Frey die Ausstellungsräume und Exponate angesehen. Zu finden ist dort nicht nur ein sehr altes Brautkleid, das später der Pfarrer getragen hat. Ebenso stehen dort die alten Lagerbücher des größten Frauen- und Abtreibungslagers des Deutschen Reiches, das in Waltrop lag.…