Zwischen Marl und Oer-Erkenschwick: Haardgrenzweg wird neu ausgebaut

Natur pur: Für 1,5 Millionen Euro wird der Haardgrenzweg zwischen Marl und Oer-Erkenschwick zur Waldpromenade ausgebaut. Der Regionalverband Ruhr kümmert sich um das Projekt, bei dem durch Erlebnisstationen Wissen vermittelt werden soll oder Themen-Wanderrouten die Besucher wieder näher an den Wald heranbringen. Das gesamte Projekt „Naturverträgliche Tourismusentwicklung in der Haard“ umfasst aber insgesamt vier Planungsbausteine:…