Recklinghausen: Schauspieler-Ehepaar übernehmen Patenschaft für Thorarolle

„Es ist fast ein bisschen beschämend, wie wenig man über das Judentum weiß“, skizzierte der bekannte Schauspieler Martin Brambach seinen Besuch der Synagoge in Recklinghausen. Gemeinsam mit seiner Frau Christine Sommer hat das Schauspieler-Ehepaar die Patenschaft der neuen Thorarolle übernommen. Eingeweiht wird die Thorarolle zu einem Festakt im Mai.

Corona-Verordnung in der Ditib-Moschee Recklinghausen

Die Glaubensgemeinschaften sind durch die aktuelle Corona-Verordnung stark eingeschränkt. Abstandsregeln und eine beschränkte Anzahl der Besucher:innen sind nur ein kleiner Teil davon. Die Recklinghäuser Zeitung und cityInfo.TV haben mit Hayri Yilmaz, dem 1. Vorsitzenden der Ditib-Moschee an der König-Ludwig-Straße in Recklinghausen gesprochen. Wie das aktuelle und geplante Hygienekonzept aussieht, erfahrt ihr im Video.