Das steckt hinter der lauten Ostertradition in Herten, Marl und Waltrop

Kläppern, Räppeln oder Rätteln – für die alte Ostertradition gibt es viele Namen. Doch eins ist klar: Entweder man liebt sie oder man hasst sie. Hinter den lauten Geräuschen steckt aber durchaus ein Sinn. Da an Karfreitag und -samstag die Kirchenglocken schweigen, ersetzten früher die Räppler das Läuten und gaben den Arbeitern so eine Orientierung…