Marl: Rolf Abrahamson über den Holocaust, seine Zeit im KZ und die neuen Rechten

Rolf Abrahamson aus Marl wurde 1925 geboren und musste den Holocaust am eigenen Leib erfahren. Der deutsch-jüdische Kaufmann kam ins Ghetto, wurde ins Konzentrationslager gebracht – und überlebte. Bis heute spricht er regelmäßig über diese Zeit, vor allem als Warnung an die nächsten Generationen. Der Zeitzeuge sprach mit cityInfo.TV über sein Leben und was er…