Aktuelle News aus dem Vest

Aktuelle News aus Recklinghausen

Recklinghausen

Hallenfußball

HFG sucht neuen Stadtmeister

Die Hobbyfußball-Gemeinschaft (HFG) ermittelt am Samstag (21. Oktober) ihren neuen Hallenstadtmeister. Neun Mannschaften gehen ab 11 Uhr in der Heinrich-Auge-Halle auf Titeljagd. Das Finale ist für 18 Uhr terminiert.

19.10.2017, RZ

Recklinghausen

Zeugen gesucht

BMW in Serie geknackt

In Nacht zu Donnerstag sind mindestens drei BMW aufgebrochen worden. In allen Fällen wurden die Lenkräder ausgebaut und gestohlen, von drei Autos haben die Täter auch die "Navis" aus der Mittelkonsole mitgenommen. Die BMW parkten an der Ecke Mozart-/Händelstraße, an der Reger- und Fritz-Husemann-Straße. Jedes Mal wurde eine hintere Scheibe eingeschlagen. Schaden: mehrere Tausend Euro. Hinweise an die Polizei, Tel. 0800/2361111.

19.10.2017, RZ

Recklinghausen

Dorstener Straße

Trio raubt 41-Jährigen aus

Ein 41-Jähriger ist am Donnerstag gegen 5.15 Uhr auf der Dorstener Straße von drei Männern angegriffen, geschlagen und beraubt worden. Dann seien sie mit einem schwarzen Kombi in Richtung Innenstadt geflüchtet. Täterbeschreibung: 1.: 30 bis 35 Jahre, ca. 1,70 Meter groß, muskulös, dunkel gekleidet. 2. und 3.: 30 bis 35 Jahre, 1,75 bis 1,80 Meter groß, muskulös, Vollbart und dunkel gekleidet. Einer hatte vermutlich Nike-Schuhe an. Hinweise an die Polizei, Tel. 0800/2361111.

19.10.2017, RZ

Recklinghausen

Weiterführende Schulen

WLAN kommt noch 2017

Bis zum Jahresende will die Stadt an allen weiterführenden Schulen ein funktionierendes WLAN installieren, also eine drahtlose Verbindung ins Internet. Diese sollen die Schüler auch mit eigenen Geräten nutzen können. Das hat Martin Gohrke, Leiter des Fachbereichs Schule und Sport, am Rande der ersten Jugendsprechstunde des Bürgermeisters erklärt.

19.10.2017, RZ

Aktuelle News aus Marl

Marl

Protest im Rathaus

Bürger wehren sich gegen Deponie

Aufgebrachte Bürger, viele aus der gerade gegründeten Hammer Bürgerinitiative, besuchten die gestrige Ratssitzung und forderten von den Politikern, sich gegen die Pläne des Regionalverbands zur Wehr zu setzen, zwischen Hüls und Hamm eine Deponie zu schaffen.

19.10.2017, mz

Marl

Herbstübung der Feuerwehr Polsum

Alarmierung noch unbekannt

Am Samstag, 21. Oktober, findet die diesjährige Herbstabschlussübung der Freiwilligen Feuerwehr Polsum statt. Wo die Übung stattfindet, ist noch nicht bekannt.

19.10.2017, MZ

Marl

Hier steht das Ordnungsamt

Achtung, Blitzer!

Auch am heutigen Donnerstag blitzt das Ordnungsamt der Stadt Marl.Mit Kontrollen müssen Autofahrer auf den folgenden Straßen rechnen: Am Kanal, Goethestraße, Lipphöfestraße, Matthias-Claudius-Straße, Schachtstraße, Will-Brandt-Allee. Darüber hinaus finden im ganzen Stadtgebiet weitere mobile Geschwindigkeitskontrollen der Polizei statt.

19.10.2017, MZ

Marl

Lkw-Fahrer sieht brennenden Trecker

Marler dämmt Flammen ein

Ein 50-jähriger Lkw-Fahrer aus Marl kam gerade vorbei, als in Heiden der Motor eines Treckers Feuer fing. Er zögerte nicht, hielt an und dämmte die Flammen ein. Der Brand wurde letztlich von der Feuerwehr Heiden endgültig gelöscht.
Der Vorfall ereignete am Mittwochmorgen.

18.10.2017, MZ

Aktuelle News aus Herten

Herten

Test

Test

Test

, ha

Herten

Kind verletzt

Aufgebrachte Menschenmenge nach Unfall

Ein etwa zehnjähriger Junge ist heute Nachmittag auf der Hubertusstraße in Herten-Süd von einem Auto erfasst und verletzt worden. Der Junge rollte mit dem Fahrrad zwischen parkenden Autos auf die Fahrbahn, ein Autofahrer konnte nicht mehr bremsen. Weil sich auf der Straße eine aufgebrachte Menschenmenge bildete, eilten neben dem Rettungsdienst auch mehrere Streifenwagen und die Feuerwehr herbei.

19.10.2017, HA

Herten

Streit um Fördergelder

Sparkommissarin kommt am 2. November

Die Sparkommissarin der Bezirksregierung Münster kommt am Donnerstag, 2. November, nach Herten. In einer Ratssitzung um 17 Uhr, an der die gewählten Politiker nicht teilnehmen dürfen, wird sie die umstrittenen 5 Mio. Euro aus dem Haushalt streichen. Das Land NRW meint, die Stadt Herten habe diese Fördergelder zu Unrecht eingeplant. Stadt und Rat sehen das anders.

19.10.2017, HA

Herten

Ewaldstraße

Drei Autos in Auffahrunfall verwickelt

Insgesamt drei Autos waren am Donnerstag (19.10.) gegen 7.30 Uhr an einem Auffahrunfall an der Ewaldstraße beteiligt. Ein 21-jähriger Hertener fuhr mit seinem Pkw auf den Wagen einer 51-jährigen Hernerin auf. Deren Auto wurde dann noch in den Pkw einer 37-jährigen Marlerin geschoben. Die 37-Jährige wurde dabei leicht verletzt und musste ärztlich behandelt werden. Der Schaden wird auf 1700 Euro geschätzt.

19.10.2017, HA

Aktuelle News aus Oer-Erkenschwick

Oer-Erkenschwick

Basketball-Kreisliga

TuS 09 im Verfolgerduell beim TV 09

Am Donnerstagabend ab 20 Uhr stehen sich in der Sporthalle des Berufskollegs Ostvest in Datteln, Hans-Böckler Straße 2, der Tabellendritte der Basketball-Kreisliga, TV Datteln 09, und der aktuelle Ligavierte, der TuS 09 Erkenschwick, im Verfolgerduell gegenüber. Der Sieger des Spiels bleibt den beiden verlustpunktfreien Top-Teams, Hertener Löwen IV und Citybasket Gelsenkirchen, auf den Fersen.    

19.10.2017, Stimberg Zeitung

Oer-Erkenschwick

Schießerei an der Ludwigstraße

Anklage gegen Rapper erhoben

Nach der Schießerei am 13. Juni an der Ludwigstraße sind vier Anklagen erhoben worden – unter anderem gegen einen 27-jährigen Deutsch-Libanesen aus Essen wegen versuchten Totschlags. Der Täter soll bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei verfeindeten Gruppen zur Waffe gegriffen und mit Pistolenschüssen mehrere Menschen verletzt haben. Drei weiteren Beteiligten der Auseinandersetzung wirft die Anklage zudem gefährliche Körperverletzung vor.

19.10.2017, Stimberg Zeitung

Oer-Erkenschwick

Im Haushalt fehlen 2,9 Mio. Euro

Finanzplan 2018

Entgegen den ursprünglichen Planungen mit einem Plus von 700.000 Euro klafft im städtischen Finanzplan für 2018 eine Lücke von 2,9 Mio. Euro. Die soll durch Grundstückverkäufe und durch eine Umbuchung in der städtischen Bilanz nicht nur ausgeglichen werden, sondern in ein Plus von 200 000 Euro „umgewandelt“ werden.  Stadtkämmerer Heinz Schnettger stellte das Zahlenwerk im Stadtrat vor, der Haushalt soll am 30. November verabschiedet werden.

19.10.2017, Stimberg Zeitung

Oer-Erkenschwick

Agnesstraße

Blutspende an zwei Tagen

Am 26. und 27. Oktober ruft das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in der Stimbergstadt wieder zu einer Blutspende auf – und zwar jeweils von 14.30 bis 19.30 Uhr im DRK-Haus, Agnesstraße 5. Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein und sich gesund fühlen. Zum Blutspendetermin muss unbedingt der Personalausweis mitgebracht werden.

19.10.2017, Stimberg Zeitung

Aktuelle News aus Datteln

Datteln

Polizei

Unfall fordert drei Verletzte

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich heute Mittag an der Kreuzung Redder Straße/Recklinghäuser Straße ereignet. Ein Autofahrer aus Dortmund hat aus Datteln kommend einer Frau, die aus Richtung Ahsen kam, die Vorfahrt genommen. Beide Fahrzeuge prallten zusammen. Drei Personen wurden dabei zum Teil schwer verletzt. Die Redder Straße in Richtung Jammertal und die Recklinghäuser Straße in Richtung Oer-Erkenschwick sind noch rund 20 Minuten gesperrt.  

19.10.2017, dmp

Datteln

Mit Rettungswagen in die Klinik

Motorradfahrer schwer verletzt

Ein 31-jähriger Motorradfahrer aus Datteln wurde bei einem Unfall auf der Ahsener Straße schwer verletzt. Mit dem Rettungswagen wurde er ins Krankenhaus gebracht.

Beim Beschleunigen war der Dattelner am Mittwoch gegen 18.30 Uhr in der Nähe der Straße Brunnenplas ins Schleudern geraten und stürzte. Sein Motorrad musste abgeschleppt werden, die Höhe des Sachschadens wird auf 5 000 Euro geschätzt.

19.10.2017, DMP

Datteln

Nach Großbrand

Becker Plastics will Autowäschen bezahlen

Becker Plastics hat sich jetzt bereit erklärt, Autofahrern, deren Fahrzeuge Sonntagnacht durch beim Großbrand umherfliegende Rußpartikel verschmutzt wurden, Autowäschen zu bezahlen. Allerdings muss ersichtlich sein, dass es sich tatsächlich um Brandspuren handelt. Geschädigte sollen Fotos zu machen und sich bei der Becker-Plastics-Verwaltung  melden: Am Bahnhof 3, Tel. 7 33 00.

19.10.2017, dmp

Datteln

Fahrerflucht

Polizei sucht Unfallfahrer

Die Polizei sucht nach einem Lkw-Fahrer, der heute Morgen gegen 6.30 Uhr auf der Ahsener Straße einen silbernen BMW beschädigt hat. Der BMW-Fahrer wollte links in den Pahlenort abbiegen, dabei touchierte ihn der Lkw. Es soll sich um einen roten Sattelzug mit RE-Kennzeichen handeln. Tel.: 0 800/236 111 1.

18.10.2017, dmp

Aktuelle News aus Waltrop

Waltrop

Hinweise erbeten

Polizei sucht EC-Karten-Betrüger

In Waltrop ist im Mai einem Mann das Motorrad gestohlen worden. Noch am gleichen Tag hat der Waltroper sein Motorrad an einer Ampel gesehen und den Fahrer angesprochen. Dabei kam es zum Handgemenge, wobei der Waltroper seine Geldbörse verlor. Einen Tag später hat dann der gesuchte Täter mit der EC-Karte des Waltropers Geld abgehoben. Nach dem unbekannten Täter mit roter Jacke und auffälliger Tätowierung an der Hand wird jetzt öffentlich gesucht. Hinweise nimmt das Fachkommissariat unter 0800/2361 111 entgegen.

19.10.2017, WZ

Waltrop

Leveringhäuser Straße

Beifahrer leicht verletzt

Bei einem Auffahrunfall an der Leveringhäuser Straße wurde am Mittwoch gegen 16.30 Uhr ein Beifahrer aus Waltrop leicht verletzt. Eine 56-jährige Waltroperin war auf den Wagen einer 48-jährigen Waltroperin aufgefahren. Ihr 49-jähriger Beifahrer wurde leicht verletzt. Es entstand geringer Sachschaden.

 

19.10.2017, WZ

Waltrop

Umbau zur Hundepension

Alte Rentei ist verkauft

Die alte Rentei an der Niehues-Kreuzung ist verkauft. Während die Stadtverwaltung aktuell noch keine Angaben zum Kaufpreis und dem Käufer macht, teilt Bürgermeisterin Nicole Moenikes auf Nachfrage unserer Redaktion immerhin die künftige Nutzung mit: Die Rentei wird zu einer Hundepension umgebaut.
Noch sei der Kaufvertrag nicht unterschrieben, der Käufer komme nicht aus Waltrop, stehe aber fest, sagt Moenikes.

19.10.2017, Martin Behr

Waltrop

Leveringhäuser Straße

Ampel funktioniert wieder

An der Kreuzung Leveringhäuser Straße/Altenbruchstraße ist am Mittwoch ein neuer Ampelmast aufgestellt worden – allerdings zunächst nur ein Provisorium.
Dort war am Dienstag ein Wagen nach rechts von der Straße abgekommen und hatte den Mast umgefahren. Danach war die Kreuzung ohne Lichtanlage und es galten die Schilder, was für einige Autofahrer – je nach Fahrt- bzw. Abbiegerichtung – zur Geduldsprobe wurde. Schnellstmöglich soll ein dauerhafter Ampelmast installiert werden, hieß es bei Straßen.NRW.

18.10.2017, Tamina Forytta

Aktuelle News aus Haltern am See

Haltern

Hubschrauber-Einsatz

Suche nach hilfloser Person

Hubschrauber-Einsatz in Haltern: Ein Spaziergänger aus Coesfeld alarmierte am Mittwochabend die Polizei. Er hatte an einem Weiher nahe des Silbersees ein Handtuch, eine leere Flasche sowie eine leere Tablettenschachtel entdeckt. Daraufhin setzte die Leitstelle der Polizei unmittelbar einen Hubschrauber ein. Der suchte das Geländemit Wärmebildkamera und Scheinwerfern ab. „Wir haben niemanden in einem hilflosen Zustand gefunden“, teilte am Donnerstagmorgen Pressesprecherin Ramona Hörst mit. Eine Vermissten-Anzeige ging bei der Polizei nicht ein.

19.10.2017, Regio

Haltern

Unfallhäufung

Ampeln an gefährlicher Kreuzung

An einem der gefährlichsten Knotenpunkte der Stadt Haltern soll eine Ampelanlage errichtet werden. Es handelt sich um die Kreuzung B 58/L551 (Hullerner Damm/Recklinghäuser Damm); dort, wo es zum Halterner Stausee geht. Der Grund für den Bau der Anlage ist eine Unfallhäufung.  Drei Ampeln sollen bis zum 31. Oktober an der T-Kreuzung installiert werden.

18.10.2017, Regio

Haltern

Silbersee II

Exhibitionist belästigt Frauen

Sexuelle Belästigung am Halterner Silbersee II: Am Montagabend gegen 18.30 Uhr stand ein vollkommen nackter Mann am Waldrand, beobachtete zwei Frauen und befriedigte sich selbst. Die Frauen konnten den Exhibitionisten verjagen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Bei der Polizei wurde der Mann folgendermaßen beschrieben: 50 bis 55 Jahre, etwa 1,85 Meter groß, schlank mit Halbglatze und Haarkranz. Zeugenhinweise an die Polizei unter Telefon 0800 / 2 36 11 11.

17.10.2017, Regio

Haltern

Zeugen gesucht

Mann bedroht Frau mit Schusswaffe

Die Polizei sucht Zeugen: Eine 18-Jährige aus Oer-Erkenschwick war in Haltern von einem Unbekannten mit einer Schusswaffe bedroht worden. Der Vorfall ereignete sich gegen 18.50 Uhr am Lochtruper Kirchweg, südlich von Lavesum nahe der Autobahn 43. Der Mann forderte das Handy der jungen Frau. Als sie laut schrie und weglief, flüchtete auch der Tatverdächtige. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat  unter Tel. 0800 /  2361111 in Verbindung zu setzen.

16.10.2017, Regio

Aktuelle News aus Dorsten

Dorsten

Architektonische Kunst

Rathaus soll Denkmal werden

Dorstens Rathaus ist soll nach Ansicht von Architekten und Denkmalschützern unter Denkmalschutz gestellt werden. Für Experten ist das Rathaus aus den 1950er Jahren ein Zeugnis herausragender architektonischer Kunst seiner Zeit. Hervorgehoben wird unter anderem die konkave Bauweise, das spindelförmige Treppenhaus und der Ratssaal mit Holzböden und Holzdecke. Die Entscheidung über den Denkmalschutz trifft der Rat im November. Die zuständige Denkmalschutzbehörde ist die Stadt Dorsten.

19.10.2017, Regio

Dorsten

Bürgertreff und Drehscheibe

Bahnhof wird aufgemöbelt

Der heruntergekommene Bahnhof in der Dorstener Altstadt soll sich zu einem Bürgertreff und zum Dreh- und Angelpunkt für alle Reisenden entwickeln.
Die Bahn wird im nächsten Jahr die veraltete Ausstattung und Technik beseitigen und barrierefreie Bahnsteige und digitalisierte Stellwerke schaffen. Im modernisierten Bahnhofsgebäude soll es einen großzügigen Gastronomiebereich und Büros geben.

18.10.2017, Regio

Dorsten

Modellprojekt

Neuer Diakon in Hervest-Wulfen

Seit einigen Wochen ist Diakon Thomas Heß ein Teil des multiprofessionellen Teams in der evangelischen Kirchengemeinde Hervest-Wulfen. Er kümmert sich besonders um die Kinder- und Jugendarbeit. Pfarrerin Anke Leuning und Pfarrer Michael Laage bilden seit einem Monat mit Thomas Heß ein gleichberechtigtes multiprofessionelles Team. „Wir sind das erste in der Westfälischen Landeskirche“, sagt Anke Leuning stolz über das Modellprojekt mit einem Team aus Pfarrern und anderen Professionellen.

17.10.2017, Regio

Dorsten

Karneval

Prinzenpaar startet neuen Anlauf

Zwei alte Bekannte führen in Dorsten den Holsterhausener Carnevals-Club (HCC) durch die Session 2017/2018. Robert I. und Heidrun I. sitzen erneut auf dem Thron, nachdem ihnen 2016 ein Sturm in die Quere kam. Robert und Heidrun Keiner steht die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben, wenn sie  vom Rosenmontag 2016 erzählen. Wegen einer Sturmwarnung war der Umzug damals abgesagt worden. Wie der Verein jetzt mitteilte, wollen Robert I. und seine Prinzessin Heidrun I. noch mal einen Anlauf starten.

16.10.2017, Regio