Spannende Touren in die Vergangenheit

Recklinghausen. Kaum jemand kennt die Vergangenheit der Stadt Recklinghausen so gut wie die Gilde der Stadtführer. Dazu gehören derzeit fünf Frauen und sieben Männer.

Was diese Menschen ganz besonders verbindet? Die Liebe zu Recklinghausen und der spannenden Geschichte der Stadt.

Sie geben ihr Wissen bei erlebnisreichen Touren und Rundgängen weiter und berichten aus längst vergangenen Tagen. So wird die Geschichte lebendig und spürbar. Insgesamt elf unterschiedliche Führungen werden angeboten.

Ein Höhepunkt ist die Nachtwächterführung, denn dann hüllen sich die Stadtführer sogar in ein historisches Gewand. „Jede Tour ist anders und selbst wir entdecken immer noch etwas Neues bei den Rundgängen und dabei, obwohl wir in Recklinghausen geboren wurden und aufgewachsen sind“, sind sich die Stadtführer Gerd Schenk und Rolf Rose (beide 74) einig.

Zusätzliche Informationen: 

Wer einen Rundgang buchen möchte kann sich an Katrin Kiesel vom Stadtmarketing unter Tel.: 02361/ 50 14 17 oder per e- Mail unter katrin.kiesel@recklinghausen.de melden. Zudem kann eine Tour auch direkt bei Gerd Schenk unter Tel.: 02361/ 9040677 oder per E-Mail unter schenk-ibutec-consulting@t-online.de gebucht werden. An dem Rundgang können maximal 20 Personen teilnehmen. Der Gesamtpreis beträgt 50 Euro. www.stadtfuehrer-recklinghausen.de

 

cityInfo-Führung:

Mit freundlicher Unterstützung der Gilde der Stadtführer lädt cityInfo Leserinnen und Leser zu einer „CityInfo Spezial-Führung“ ein. Dabei berichten Gerd Schenk und Rolf Rose über die Stadtgeschichte und Recklinghausen zur Zeit der Hanse. Der Rundgang findet am Mittwoch, 11. Oktober, um 17.30 Uhr statt. Die Teilnahme daran ist kostenlos, eine Anmeldung ist bis Montag, 2. Oktober, möglich. Sie können sich telefonisch unter Tel.: 02361/907900 oder per E-Mail unter munker@medienhaus-bauer.de anmelden.  Wir freuen uns auf einen unvergesslichen Abend mit Ihnen.

Spannende Touren in die Vergangenheit