Herzliches Heimspiel

05.10.2017

Oer-Erkenschwick. Derzeit lebt Musical-Star Kevin Köhler in Berlin und steht dort im Musical „Disneys - Der Glöckner von Notre Dame“ auf der Bühne. Doch vor kurzem war der junge Mann in seiner Heimatstadt zu Besuch.

Beim Fest aus Anlass des Weltkindertages sorgte er beim Publikum für Begeisterung.

Er überzeugte die kleinen und großen Zuschauer mit seinem Lied „Never, Neverland“ aus seinem Album „Lost in Light“, „Let it go“ aus dem Zeichentrickfilm „Die Eiskönigin“ und dem Titelsong des Musicals „Starlight Express.“

Vor dem Auftritt war Kevin sichtlich aufgeregt. „Leider gibt es kein Mittel gegen Lampenfieber“, verriet er im Gespräch mit cityInfo. Und fügte hinzu: „Für mich ist es etwas ganz Besonderes, in Oer-Erkenschwick aufzutreten, hier habe ich angefangen.“ Auch seine stolze Mutter befand sich unter den Zuschauern.

Nach seiner Darbietung schrieb Kevin Köhler geduldig Autogramme und posierte mit seinen Fans für Andenkenfotos. „Ich bin immer sehr herzlich zu meinen Fans, zu allen Leuten, die mich unterstützen. Ich finde es wunderbar, dass die Menschen so freundlich zu mir sind und sogar kleine Geschenke mitbringen.“

Foto: Kevin Köhler und seine Mutter Birgit

Herzliches Heimspiel